Violetta : Love Music Passion <3

Startseite » Die Schauspieler von Violetta » Jortini Story – Kapitel 100 (Special)

Jortini Story – Kapitel 100 (Special)

Archive

Blogstatistik

  • 7,532,745 Klicks

Kategorien

*Tini*

Die Feier war ein sensationelles Ereignis, wir haben zum ersten Mal von der Handlung des Films erfahren, die Absichten der Produzenten kennengelernt, die Drehbücher und Termine erhalten und allgemein die Zeit genossen. Die Fans werden wir erst auf einer Pressekonferenz in Mailand benachrichtigen, bis dahin sollte nämlich bereits alles in die Wege geleitet sein. Ich freue mich ungemein über dieses Projekt und die Tatsache, dass es sich dabei um einen Kinofilm handelt. Zum ersten Mal werde ich auf der großen Kinoleinwand in etlichen Ländern zu sehen sein, und das Gefühl ist schier überwältigend. Jorge und ich hatten einen wunderbaren Abend in Gesellschaft vieler Freunde und Bekannten, wohingegen mein Bruder mit Jorges Cousine ziemlich schnell abgetaucht ist – ich kann mir vorstellen wieso.

Momentan sitze ich am Strand in Barcelona und beobachte das rauschende Meer nachdenklich. Ich bin so unglaublich dankbar für alles was mir wiederfährt. Endlich läuft alles nach Plan. Der gesamte Strand ist komplett leer, nur ab und an passiert ihn ein Jogger oder Spaziergänger. Das könnte vor allem daran liegen, dass die Sonne langsam hinter dem Meer verschwindet und die Luft automatisch kühler wird. Trotzdem habe ich momentan das Gefühl am schönsten Ort dieser Erde zu sein. „Störe ich?“, eine mir sehr wohl bekannte Stimme erklingt plötzlich hinter mir, was meine intensiven Gedankengänge vollständig unterbricht. Ich fahre herum und blicke Jorge geradewegs in seinen wunderschönen Augen, die mich liebevoll betrachten. „Niemals“, flüstere ich fasziniert von seinem guten Aussehen, an dem ich mich weiterhin nicht sattsehen kann. Er strahlt mich glücklich an, während er sich neben mich in den Sand fallen lässt. „Wie lange bist du schon hier?“ „Seit ungefähr 15 Minuten? Ich habe jegliches Zeitgefühl verloren…“, gestehe ich Schulter zuckend, worauf mein Blick wieder zum immer dunkler werdenden Ozean wandert. Das Bild das sich mir bietet ist mit bloßen Worten in keinster Weise zu beschreiben. Er legt einen Arm um mich, womit er mich näher an sich heranzieht. „Meine kleine, hoffnungslose Romantikerin…“, wispert er mir ins Ohr, während seine Lippen sich einen Weg über meinen Hals bahnen. „Lass das!“ Ich lache laut auf und drücke ihn von mir weg. „Wir sind am Strand, falls du es vergessen haben solltest“, rufe ich ihm in Erinnerung. „Ist mir sehr wohl bewusst, Martina.“ Laut seufzt er auf. „Nächstes Jahr wirst du endlich meinen Namen tragen. Und jeder wird erkennen, dass du zu mir gehörst.“ „Also gehöre ich jetzt noch nicht zu dir?“, ich provoziere ihn absichtlich. Er legt den Kopf scheif, ein betrübter Ausruck liegt in seinen Augen. „Du weißt was ich meine.“ Ja, das tue ich. Trotzdem macht es mir großen Spaß ihn herauszufordern. Das tut er schließlich auch ununterbrochen. „Ich liebe dich, Jorge“, verkünde ich plötzlich ohne irgendwelche Hintergedanken. Es musste einfach gesagt werden. Er streckt lässig seine Beine durch und antwortet: „Das höre ich tagtäglich von den verschiedensten Frauen. Beweise es mir.“ Seine grünen Augen glnzen amüsiert. Er macht sich einen Spaß daraus mich auf den Arm zu nehmen. „Wenn du jetzt noch irgendetwas Falsches sagst, werde ich dir eine Ohrfeige verpassen, wie es sich für ein Mädchen gehört.“ „Das wagst du nicht“, gibt er sofort zurück und grinst mich unverhohlen an. „Ich liebe dich auch, Martina“, fügt er schlussendlich kapitulierend hinzu und zieht mich fester an sich. Der Himmel scheint von Minute zu Minute dunkler zu werden und die Luft kälter. All das nehme ich jedoch nicht wirklich wahr, denn mein Herz klopft mir bis zum Hals. Werde ich diese Schmetterlinge im Bauch jemals los? „Weißt du noch, der Kuss auf dem Empire State Building?“ Ich nicke lediglich und hauche ein schwaches „Ja.“ „Das war der unglaublichste Kuss in meinem gesamten Leben. Ich weiß nicht, wahrscheinlich lag es daran, dass ich all meinen verdammten Mut in diesen Kuss steckte. Ich wollte dir beweisen wie viel du mir bedeutest. Du hast mich zurückweisen wollen, da du dachtest, du wärst nur etwas Vorübergehendes für mich…und ich konnte das nicht auf mir sitzen lassen. Ich habe mich plötzlich so sehr nach deinen Lippen gesehnt…Genauso in deinem Zimmer, als du gerade von Peters Betrug erfahren hast…Ich wollte dich ursprünglich törsten, irgendetwas aufheiterndes sagen, aber da war plötzlich nichts mehr. Mein Kopf war wie leer gefegt. In dem Moment habe ich mir nichts sehnlicher gewünscht als deine Lippen auf meinen zu spüren aber Candelaria musste ja unbedingt daziwschen gehen.“  Ich erinnere mich an jedes einzelne Detail der Situationen und es ist höchst interessant seine Sicht der Dinge kennenzulernen. „Warum bist du Cande dann gefolgt? Ich habe mich so mies gefühlt.“ Nervös spiele ich mit einer meiner Haarsträhnen. Nach einer kurzen Zeit führt er fort: „Ich weiß dass ich mich verdammt schlecht verhalten habe aber du musst dich in meine Lage versetzen. Ich hatte dich immer als meine kleine Schwester gesehen. Beim Dreh der ersten Staffel warst du so jung, unerfahren, irgendwie unbeholfen…ich wollte dich beschützen und unterstützen. Niemals habe ich dich als potenzielle Partnerin betrachtet, solche Gedanken kamen mir gar nicht in den Sinn. Stephie war die Liebe meines Lebens…“, er rauft sich die Haare. „Im Laufe der dritten Staffel machte es dann auf irgendeine verdrehte Art und Weise ‚klick‘. Ich fing an in dir mehr als eine Schwester zu sehen…Ich habe keine Ahnung wie ich es erklären kann, aber ich hatte das ständige Bedürfnis in deiner Nähe zu sein, dich zu berühren, dir zuzuhören…“ Gegen meinen Willen füllen sich meine Augen mit Tränen. Während er mir das alles erzählt, ist er so verdammt emotional. Ich weiß ganz genau dass er mir eine hundert prozentige Ehrlichkeit entgegen bringt. „Ich habe mich nach und nach immer mehr in dich verliebt. Jedes Lächeln von dir brachte und bringt mich komplett aus der Fassung…Anfangs redete ich mir ein, dass nur sei eine Phase, die im Nu vorbei sein würde, aber so war es nicht. Stephie geriet immer mehr in Vergessenheit, du dafür in den Vordergrund… Im Laufe der Violetta Live Tour erreichte alles seinen Höhepunkt. Ich habe dich mehr oder weniger öffentlich angemacht und hatte immer mehr das Gefühl, du hättest ebenfalls Gefühle für mich.“ „Deswegen warst du so beleidigt als ich dich so…gefühllos küsste?“, folgere ich mit zitternder Stimme. Es ist unfassbar solche Dinge plötzlich aus zwei verschiedenen Sichten wahrzunehmen. Er nickt mir zu und richtet seinen Blick gen Himmel. Ein paar Sterne sind bereits auf dem dunkelblauen Nachthimmel zu sehen. „Ich wollte dir das alles einfach mal erklären. Den Ursprung unserer Liebesgeschichte festlegen, was eigentlich unmöglich ist.“ Er lacht leise auf: „Du kannst dir nicht vorstellen, wie glücklich du mich machst.“ Ich drehe mich nun zu ihm um, sodass ich mich auf seiner Augenhöhe befinde und lausche dem sanften Klang seiner schönen Stimme angetan. Jedes seiner ausgesprochenen Worte ist wie ein kleines Puzzleteilchen, das nach und nach ein ganzes Bild entstehen lässt. „Weißt du was ich glaube, Jorge? Dass es Schicksal war und wir von Anfang an für einander bestimmt waren. Wir haben es zwar ziemlich spät realisiert, doch besser spät als nie.“ Ohne weiteres lege ich meine Lippen auf die Seinen und küsse sie zärtlich. Er erwidert den Kuss nach ein paar Sekunden der Überraschung und vertieft ihn. Du bist alles was ich brauche, denn was ich fühle ist Liebe, spontan kommt mir der letzte Vers von Nuestro camino in den Sinn. Dieser Song bringt meine innigen Gefühle zu Jorge wirklich auf den Punkt und verbindet mich mit ihm. Als wir uns nach einer gefühlten halben Stunde voneinander lösen, lächelt Jorge wieder sein atemberaubendes Blanco-Lächeln und streicht mir mit der Hand liebevoll über meine Wange. „Ich weiß nicht, wie ich drei Jahre ohne all das hier leben konnte…“, flüstert er leise und schließt die Augen. „Ich auch nicht“, gebe ich wahrheitsgemäß zurück und umarme ihn überglücklich. Genau wie Violetta zu León gefunden hat, habe ich zu meiner Liebe des Lebens gefunden. Wir haben beide unsere Bestimmung gefunden und können schlussendlich nach langer Zeit endlich wunschlos glücklich sein.

———-

Kapitel 100. Kitschig. Romantisch. Vor allem kitschig aber doch irgendwie schön. xD So bin ich eben. Eine Story ohne kitschiges Ende ist für mich keine Story… xD Seid froh, dass ich die Hochzeit nicht beschrieben habe, sonst würdet ihr jetzt Regenbögen kotzen (falls ihr es noch nicht tut). Nun ja, so in etwa habe ich mir das abschließende Kapitel von Anfang an vorgestellt und ich hoffe, dass es euren Erwartungen entspricht. Ich danke euch von Herzen für’s Lesen der Story, für die Motivation und alles, was ihr für mich tut. Ich liebe euch alle über alles!

 

Violetta Love Music Passion 💜🎤🌸
Meli🌺


41 Kommentare

  1. MartinaBlanco sagt:

    Wann kommt der Epilog?

  2. Grace sagt:

    Es war TOLL das Ende zu lesen ich wünschte du würdest noch über die Hochzeit schreiben.

  3. Lau-Girl sagt:

    Toll einfach toll. Ich habe alles jetzt schon 2 mal gelesen und kann immer noch nicht genug bekommen. Du schreibst do unfassbar schön.

  4. Jortinilover sagt:

    Mega schön geschriebn ich ha fast geheult.Daraus hätte man ein Buch mache können.Du bist toll💕💗💓

  5. lauralovevioletta sagt:

    Megaaaaaaa schön geschrieben❤❤😍😍😍😍❤😘😘😘
    #MELITASTISCH❤❤😘😘❤😍😍😍❤❤

  6. iLove leonettaTini sagt:

    Awww so schön geschrieben ❤❤❤❤*-*

  7. LodoFanatica sagt:

    Die Story war wunderschön!! *-*
    Ich bin auch verliebt und kann mir das alles so gut vorstellen! Vor allem kann ich mir bei deiner Geschichte Sachen vorstellen, die bei mir nie passieren werden. Wie meine Liebe erwidert werden würde.
    Du bist und bleibst eine wundervolle Schreiberin und ich danke dir für jedes Wort, dass du je verfasst hast!
    Du machst meine Welt bunter!❤
    ICH DANKE DIR VON GANZEM HERZEN!❤❤❤

    (Und ja, ich habe schon bei deiner Leonetta-Story Regenbögen gekotzt🙂 )

  8. Leonetta /jortini ❤❤❤ sagt:

    Ich kann es nicht glauben…
    Das war das letzte Kapitel…
    Jeden 2. Morgen bin ich morgens an der Bushaltestelle auf LMP gegangen und hab die nächste Story gelesen jetzt ist sie vorbei😢
    Das letzte Kapitel war so schön es ist echt schade das es nun vorbei ist ich hab mich schon dran gewöhnt…aber ich freu mich auf das Epilog hoffentlich beschreibst du da die Hochzeit im Detail genau❤❤❤
    FÜR IMMER JORTINI UND LMP❤❤
    Meli du bist die beste ❤
    Ich freu mich auch schon auf die nächste Story …😂😂 ich kanns immer noch nicht glauben …scheiße ich muss grad voll heulen 😂😂😂Haha dann wünsche ich dir auch schöne Ferien…

  9. Erdbeerkeks sagt:

    Dieses Story war so unglaublich schön 🙈❤ Ich liebe sie und das Ende ist einfach perfekt ❤ Und ich hab nichts gegen Regenbogenkotze 🙈💕🌈

  10. lezo1234 sagt:

    Die Story war so Hammer 😍😍😍und das Ende hat mich gekillt💖

  11. Elena sagt:

    Ein Hit! Meli mein ganzes Zimmer war voller Regenbogen kotze. *_*
    #Jortiniforever#

  12. Sammy:) sagt:

    Wow *.*
    So wunderschön.
    Kitsch und Romantik ist voll mein ding,also für mich ist die story perfekt.
    Und ich lese jeden Tag Bücher bei den ich immer Regenbogen kotzen muss😉🙂

  13. violettastory111 sagt:

    Alter Schwede. Das war echt der hammer❤ Diese Story hat mich begleitet und mir immer wieder den Tag versüßt. Und das sie so kitschig ist, kein Problem. Ich liebe es Rehenbögen zu kotzen xD🙂

  14. miravps sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zur abgeschlossenen. Zweiten Story! Die bester Jortini ever. Freue mich auf mehr irgendwann 💙💙💙

  15. Vlolver sagt:

    Ich liebe es regenbögen zu kotzen 😋

  16. Leli sagt:

    OMG! Jortini ist vollendet und ich bin sooo glücklich mit diesem wundervollem Ende. Du bist die beste Autorin die es gibt. Viel Spass in Polen und erholsame Ferien. Du hast es dir echt verdient. Fühl dich geküsst!
    Han dich lieb.

    Lg deine Leli 💕❤️⭐️✨

  17. Anonymous sagt:

    Ohh😍😍😍
    Das ist sooo süüüß

  18. Anonymous sagt:

    Ich hab voll heulen müssen ein besseres Ende hätte dir nicht einfallen können perfekt❤

  19. All You Need... sagt:

    Keine Worte!Ich finde für dieses atemberaubendes Kapitel einfach keine passenden Worte die dieses Perfekte Kapitel beschreiben!Es ist die schönste und beste Jortini Storry gewesen die ich je gelesen habe! Ich danke dir für 100 atemberaubende, spannende,romantische und wunderschöne Kapitel von der Jortini Story ❤🙊💜🙈💙

  20. Mimii🙈 sagt:

    Die super tolle Mega süße Story ist total …tja,unbeschreiblich!HDL<3

  21. jortini sagt:

    Hammer story!! Mach doch ein jortini 2.0 wo du das weitere leben der beiden beschreibst das wäre soooo schön weil du so talentiert im Schreiben bist♥

  22. Luisa sagt:

    Ein wundervolle story 😍❤️

  23. PrincessTini sagt:

    Ein wundervolles Ende 😭 Es ist und bleibt die beste Story der Welt 😭 Danke dafür Meli ❤

  24. Gülbi love L+V sagt:

    hmer story
    schade das es zu ende ist

  25. Briefmarke sagt:

    Bombig!💥

  26. hannismiel sagt:

    Einfach so unglaublich gut, ich kann immer noch nicht glauben, dass diese unglaublich schöne Story schon vorbei ist. Anderer seits hast du jetzt wieder Zeit an deinen anderen unglaublichen Storys weiter zu schreiben❤❤❤❤
    Kitschig romantisch ist übrigens perfekt😂❤❤❤

  27. Soooo schön😢und leider zu ende….Hast du super geschrieben…💕

  28. Jortina sagt:

    Omg mir fehlen die worte und noch ein atemberaubendes buch ist zu ende meli ich weiß nicht was ich sagen soll du hast mich total sprachlos gemacht es war wirklich mehr als wundervoll nein atemberaubend genial unglaublich ich liebe deine storys so übertrieben krass du schreibst einfach nur ambesten ich werde deine bücher mehrmals durchlesen weil niemand so perfekt wie du schreiben kann ich habe dich ganz doll lieb meine süße und das ende war nicht kitschig es war bombastisch *_* und einfach nur genial!!❤

  29. Natascha sagt:

    Schaade, dass es schon vorbei ist!! Ich hätte soo gerne noch weitergelesen!! 😯 ABER die Story war soo suuuuper. Ich hab mich nach jedem Kapitel immer auf das nächste gefreut!♡

  30. Meli wie kannst du sowas uns antun????!!!!! 😭😭😭😍😍😍❤❤❤❤❤
    Es ist einfach so traumhaft und ich hoffe es so, dass die beiden es in echt auch mal begreifen oder eher gesagt Jorge!!!
    Der bracht unbedingt einen Arschtritt, damit er in die Puschen kimmt und unserer Tini nicht noch länger weh tut ❤❤ !!!!!

  31. Wunderbar *-* und ein gebührendes Ende❤ Von wem wird die nächste Story handeln ?

  32. Nicole sagt:

    Es War mir eine Ehre, deine mal wieder wundervolle Story von Anfang an bis hier hin zu verfolgen – und ich habe es nicht bereut, sondern im Gegenteil bin ich dir sehr dankbar , dass ich so eine tolle Story lesen durfte! Das letzte Kapitel war der hammer! Denn kitschig und romantisch… das ist voll mein ding! Also DANKE dir nochmal, für alle kapitel, für die Mühe und Zeit die du für uns investierst, und einfach dass du Meli bist :* hdl :*

  33. Lolle sagt:

    Mega. Wunderschönes abschließendes Kapitel! Wahnsinn *~*

  34. tinista❤ sagt:

    Aww*_* sie iat wunderbar werde sie so vermissen 😢

  35. haeschen24 sagt:

    Oh nein jetzt kommen keine mehr😢😥😰😭😭HDL
    Lg haeschen24

  36. #I❤️Leonetta sagt:

    Oh mein Gott so verdammt süß!!!!!!😍😍😍😍 Ich liebe deine Story und jetzt ist es vorbei😐 Danke das du diese wundervolle Story für uns geschrieben hast und dieses Kapitel ist Mega Hammer😍😍
    Einen schönen 4. Advent, hab dich lieb😍😍😍❤️❤️❤️❤️

    • TinistaJortiniForever sagt:

      Heii, ich verfolge diesen wunderbaren Block schon seit längerem und muss sagen das er einfach der Wannsinn ist . Ihr seit so eine tolle Community und ich hoffe das ihr mich genauso toll aufnehmt wie die anderen . Also Melissa ich muss sagen deine Storys sind einfach der Hammer und ich liebe dieses Kapitel. Du kannst so unfassbar gut schreiben. Euch noch einen schönen 4.Advent .❤️

  37. Sarah sagt:

    Das Kapitel ist mega gut geworden ich liebe deine Storys das war ein schönes Ende
    :*

Kommentiert ruhig was das Zeug hält! Fragt und Bewertet. Viel Spaß beim Lesen! VG Euer LMP Team

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: