Violetta : Love Music Passion <3

Startseite » Die Schauspieler von Violetta » Believe in you ~ Jortini Kapitel 33 -Ich kann nicht ohne ihn…

Believe in you ~ Jortini Kapitel 33 -Ich kann nicht ohne ihn…

Archive

Blogstatistik

  • 7,532,745 Klicks

Kategorien

Tini
Der Kuss in Sevilla von Violetta und León..ich habe nichts gespürt. Ich hatte ihn so wie es geht gemeidet. Alles sollte so schnell wie möglich fertig werden. Es war einfach besser so, für Jorge, Princesa Nervig, meinen Principe ❤ Peter und in ganz Besonderem für mich selbst. Ich hatte zu sehr leiden müssen und so darf es nie mehr sein. Niemals mehr.

Wir waren wieder in Buenos Aires. Alles verlief normal. Der Cast übte die Choreografien und es wurden die letzten Soundchecks aufgenommen, bevor wir anfingen zu drehen. Bei Abrazame y veras wurde mir gleich schon speiübel. Jorge und ich durften sie tanzen. Auch wenn sie das Schönste ist, was ich jemals gesehen habe, doch überschattete die Tatsache, mit Jorge zu tanzen, weitaus mehr. Lieber würde ich es mit Peter oder Facundo, als es mit Jorge zu tanzen. Egal, ich muss es tun.

„And 5, 6, 7, 8 and go!“ ruft unser Choreograf. Er ist ein echt toller Lehrer, bei ihm kann man viel viel lernen. Doch er ist auch streng. Zu der langsamen Musik tanzten Jorge und ich. Der V-Cast sah zu.

Ich lief auf Jorge zu, weil er mich festhalten und drehen musste. Meine Angst, er würde mich nicht halten, schwand sofort. Wir tanzten weiter. Die Nähe zu ihm machte mich komplett fertig. Ich dachte eigentlich, es sei vorbei, aber das war es noch lange nicht. Nicht so. Mein Herz schlug wie verrückt, das Adrenalin war mehr als zu spüren und ich hatte das Gefühl LSD genommen zu haben. Ich meine, woher sollten sonst solche Dinge hervorgerufen werden, als von Drogen. Aber ich nahm keine, das war mein Problem. Oder…Jorge war meine Droge, wie es scheint. Am Ende standen wir uns so nah und wir mussten es tun. Immerhin waren es die letzten Proben vor den Aufnahmen.

Ich sah ihn an, seine Hand ging zu meiner Wange, meine Hand zu seiner. Was für weiche Haut er doch hat.. Wir sahen uns tief in die Augen und ich verlor mich in seinen. Stück für Stück nähern wir uns. Ich ziehe ihn mehr zu mir und lege meine Lippen auf seine. Was für ein Gefühl ihn wieder küssen zu dürfen und ich Söhne erleichtert auf. Ich konnte einfach nicht ohne ihn. Durch die Musik konnte niemand dieses kleine Stöhnen hören, doch einer merkte es. Und zwar den, den ich küsste. Jorge.


Das Kapitel wurde überarbeitet von mir (; Wie gehts wohl weiter?
LG Johanna ❤


3 Kommentare

  1. Ruggechi sagt:

    Unglaublich gut geschrieben!!! Endlich wieder Jortini😍😂ich freu mich total! Wie immer perfekt geschrieben ich bin richtig gespannt wie es weiter geht❤😘

  2. PrincessTini sagt:

    Wieder super Kapitel 😍❤
    Freu mich auf die nächste 😘

  3. Leonetta18 sagt:

    Ahhhhhh soooo toll *-*
    Juhuuuuu, sie kommen sich wieder näher ♥♥♥

Kommentiert ruhig was das Zeug hält! Fragt und Bewertet. Viel Spaß beim Lesen! VG Euer LMP Team

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: