Violetta : Love Music Passion <3

Startseite » Die Schauspieler von Violetta » Believe in you ~ Jortini Kapitel 40 – Jorge hat dich sehr sehr lieb

Believe in you ~ Jortini Kapitel 40 – Jorge hat dich sehr sehr lieb

Archive

Blogstatistik

  • 7,520,723 Klicks

Kategorien

Tini
Raphita ist das knuddeligste Kind der Welt! Sofort habe ich ihn ins Herz geschlossen. Kein Wunder, dass er Jorge so mag. Ich lasse Raphita wieder runter und begrüße seine Eltern. „Du bist Martina, nett dich mal persönlich kennenzulernen! Ich heiße Pablo.“ spricht Pablo. „Danke, euer Sohn ist wirklich süß.“ Schwärme ich vom Jungen. „Ja, der kleine Chameur zieht alle Frauen in seinen Bann. Ich bin Kristiana. Dir steht dieses Kleid wesentlich besser als mir.“ Von diesem Kompliment fange ich an zu lächeln. „Dankesehr. Ihr beide seid sehr nett zu mir.“ danke ich beiden. Wir beginnen ein nettes Gespräch.

Jorge spielt mit dem kleinen Raphita. Das ist so süß anzusehe würde ich beiden einen Kuss auf die Wange geben und einfach nur umarmen. Aber das geht nicht.

„Du kannst immer zu uns kommen, wenn du möchtest. Raphita hat dich total gerne.“ bemerkt Kristiana. Oh ja, das stimmt wirklich. Raphita ist gerade in meinen Armen eingeschlafen und ist tief in der Traumwelt versunken. „Das werde ich auf jeden Fall annehmen, dankeschön für das Angebot. Er ist aber auch richtig knuffig!“ Ich sehe den Kleinen liebevoll an. Jorge kommt gerade aus der Küche. „Wer will meine weltberühmten Omletts probieren?“ Ich muss anfangen zu lachen, da er mit Kochhandschuhen, Schürze, Kochmütze und Pfanne in der Hand dort steht. „Die musst du echt kosten Martina! Jeden Morgen dieses himmlische Omlett! Ich liebe es!“ Pablo scheint richtig vernarrt in diese Teile zu sein. „Ich nehme auch mal eins, Jorgito. “ Als ich das sage, heben sich seine Mundwinkel.

Der Tisch ist gedeckt und wir warten sehnsüchtig auf Jorge’s Omlett. Ich fühle mich richtig geborgen. Wie in einer Familie. Warte mal, meine Familie! „Jorge? Kann ich kurz mal meine Eltern anrufen, damit sie nicht Suchtrupps nach mir schicken?“ frage ich beunruhigt. „Entspann dich Martu, ich habe sie angerufen und ihnen gesagt, dass du heute wiederkommst. Aber erstmal, gibt es ein leckeres Frühstück!“ Er kommt mit der Pfanne zu uns und gibt jedem etwas. Wie herrlich das duftet! Jorge setzt sich zu mir und lächelt mich aufmunternd an.

Ich nehme mir einen großen Löffel von Jorge’s Gericht und erlebe wohl das erste richtige Geschmacksfeuerwerk, worauf ich gar mein ganzes Leben wartete. Genußvoll kaue ich und schlucke es runter, um mir mehr zu nehmen. „Wow Jorge, das…das ist unglaublich lecker!“ Er lacht nur und sagt: „Iss!“. Das ganze gemeinsame Frühstück war ausgelassen und fröhlich.

Als ich gehen wollte, sagt Jorge: „Ich werde dich begleiten. Am besten fahre ich dich. Motorrad oder Auto?“ Jetzt komme ich mir wirklich wie Violetta vor. Meine Augen leuchten. „Motorrad.“ Als wir zwei dann gehen wollten, rennt Raphita zu uns. „Mattina! Jotsche! Aaaarmen!“ Das ist wirklich das Zuckersüßeste, was ich jemals erleben durfte. Jorge nahm Raphita lachend hoch und kam auf mich zu. „Mattina?“ fragt Raphita. „Ja Raphita?“ „Kommst du wieder? Jorge und ich haben dich sehr sehr lieb.“ Wieder sagte der Kleine davon etwas und mein Herz machte einen Sprung. „Ich hab dich und Jorge auch sehr sehr lieb. Ich komme dich wieder besuchen, ja?“ Darauf lachte Raphita und zog mich und Jorge gleichzeitig in eine Umarmung. Auch wenn unsere Wangen aneinander gespresst wurden, klopfte mein Herz. Nach der Umarmung ließen wir Raphita runter und sagten endgültig auf Wiedersehen.

Jorge und ich gehen auf die Straße. „Warte kurz hier, ich hol das Motorrad.“ sagt Jorge und ich bleibe stehen. Keine 5 Sekunden später hält vor mir ein Motorrad und ein darauf sitzender Jorge. „Ich dachte eigentlich, das wäre ein Scherz gewesen. Du kannst Motorrad fahren?“ „Ja, mir hat das bei Violetta gefallen und dann hab ichs auch gelernt. Hier, dein Helm.“ Er gab mir einen schwarzen großen Helm und hatte aber noch seinen in der Hand. „Geht es dir gut?“ fragt mich Jorge. Hm, wie geht es Martina denn..


Ach, diese Motorräder immer..😀
LG Johanna❤


12 Kommentare

  1. Ruggechi sagt:

    WOW😍❤Mal wieder Perfekt geschrieben!!! Jorge und Tini sind unglaublich süüüß zusammen😍😍Und Raphita ist auch zucker😍total knuddelig! Wundervolles Kapi freu mich auf das nächste❤😘

  2. Anonymous sagt:

    Das ist doch die gleiche Story wie bei Wattpad oder ?

  3. #I❤️Leonetta sagt:

    Das ist voll sweet😍😍😍😍😍

  4. Anonymous sagt:

    Auf YouTube gibt es einmal TiniVevo und einmal MartinaStoesselVevo welcher Kanal gehört zu Tini?

  5. Anonymous sagt:

    Mega !!!!😘❤

  6. PrincessTini sagt:

    Perfekt😍❤

  7. Leonetta18 sagt:

    Ahhhh mal wieder eine hammer story ♥♥

  8. Anonymous sagt:

    Hm habt ihr auch das gefühl das jorge und tini nicht mehr so viel heit zusammen verbringen?

    http://www.meltyfan.es/martina-stoessel-y-jorge-blanco-se-han-distanciado-en-tini-el-gran-cambio-de-violetta-a166094.html

  9. violetta💜 sagt:

    WOW😍

  10. Lau-Girl sagt:

    Suuuuuuuuppppppppeeeeeer Story

Kommentiert ruhig was das Zeug hält! Fragt und Bewertet. Viel Spaß beim Lesen! VG Euer LMP Team

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: