Violetta : Love Music Passion <3

Startseite » Die Schauspieler von Violetta » Dieletta-Story-Epilog

Dieletta-Story-Epilog

Archive

Blogstatistik

  • 7,522,973 Klicks

Kategorien

Hello❤ !

Hier der versprochenene Epilog! Hoffe ihr mögt ihn😉 und lasst gerne Feedack da.



Epilog:

*1-ne Woche später

Vilu:

Es ist so weit! Ich werde gehen. Fort von hier. Vorsichtig setzte ich einen Fuß vor den anderen und drehe so meine Runden in meinem Zimmer. Das letzte Mal für eine längere Zeit. Aber es ist ja nicht das erste Mal, dass ich weggehe. Aber diesmal weis ich-ich werde zurückkehren! Ich versuche mir alles genau ein zu prägen und fahre mit den Fingerspitzen über alles, andem ich vorbei komme. Die Koffer sind gepackt und im Auto. Vergessen habe ich nichts, ich bin alles ordentlich durch gegengen. Und sonst schickt Olga es in einem Paket nach. Ich seufze auf und wende mich ab zur Tür. Jetzt kommt das Schwierigste von allem. Mich zu verabschieden. Nocheinmal atme ich den vertrauten Geruch meines Zimmers ein, straffe die Schultern und trete hinaus auf den Gang. Noch einmal schweift mein Blick durch den Raum bevor ich die Tür entgülig schließe. ,,Violetta?!“,ertön es im selben Augenblick von unten, ,,beeil dich!“ ,,Ich komme, Papa!“,rufe ich und befolge die Aufforderung. Unten stehen Olga und Ramallo und breiten die Arme aus um mich zu verasbchieden. Beide verabschiede ich herzlich und folge dann Papa hinaus ins Auto. ,,Nächster Stopp: das Studio!“,albert Papa und lässt den Motor an. ,,Hey“,meint er dann sanft und legt seine Hand auf mein Bein, ,,du wirst sie bald alle wiedersehen! Glaub mir, die Zeit vergeht schneller als du denkst!“ ,,Danke“,murmle ich und zwinge mich zu einem vagen Lächeln. ,,Na also!“,nickt Papa zufrieden und startet nun wirklich den Motor.

Nach einer kurzen Fahrt kommen wir am Studio an. Schweren Herzens betrete ich das Gebäude und bleibe einfach stehen um die Atmusfähre zu genießen. Plötzlich erklingt Musik. ,,Hay algo que tal vez deba decirte ; Es algo que te hace muy, muy bien“,erklingt Frans klare Stimme und sie trittneben mich und legt den Arm um meine Schulter. ,,Se ; siente tan real ; esta en tu mente ; Y dime si eres quien ; tu quieres ser“,stimmen Cami,Broduway, Naty und Maxi ein. Diego folgt mit:,,Tómame la mano, ven aquí ; El resto lo hará tu corazón“ und Leon mit;,,No hay nada que no puedas conseguir ; Si vuelas alto“ Lächelnd stimme auch ich mit in den Refrain ein und alle singen zusammen;,,
Hay mil sueños de colores
No hay mejores, ni peores
Solo amor, amor, amor y mil canciones
Oh

Ya no hay razas, ni razones
No hay mejores, ni peores
Solo amor, amor, amor y mil opciones
De ser mejor“

Ich lächle glücklich in die Runde. ,,Danke!“,rufe ich und lasse mich in die Arme meiner Freundinnen fallen. Wie lieb sie doch alle sind! Zuerst umarmen mich Cami und Fran, dann Naty und die Jungs. ,,Ich komm noch mit zum Flughafen und Francesca und Camila auch.“,flüstert Diego mir ins Ohr als ich ihn umarme. Sogar Ludmila umarmt mich kurz, was mich wirklich überrascht. ,,Ich danke euch allen! Ich werde euch sehr vermissen.“,gestehe ich und versuche nicht an zu fangen zu weinen. ,,Wir werden dich auch sehr vermissen!“,ergreift Pablo as Wort, ,,aber diese große Chance ist etwas tolles für dich und du wist großartige Vortschritte machen. Wir sind stolz auf dich und aufdass was du geschafft hast!“ Er beginnt achend zu katschen und alle fallen mit ein. Ich kann nicht anders und lasse ein zwei Tränen meine Wangen hinunter laufen.

Nach vielen Umarmungen und lieben Worten bin ich dann mit Papa los gefahren um Flughafen. Dort bin ich jetzt und eile auf Cami,Fran und Diego zu , die wild winkend auf mich zu kommen. ,,Ein Glück, wir haben es rechtzeitig geschafft!“,prustet Camila und schnappt nach Luft, ,,komm her Vilu, lass dich drücken!“ Ein weiteres Mal umarmen mich meine zwei besten Freundinnen und spüre jetzt schon, wie sehr ich sie vermisse werde. ,,Wir sind stolz auf dich!“,verkündt Fran, ,,und wir kommen dich bald besuchen!“ ,,Ich hab euch lieb“,sage ich. ,,Wir dich auch Vilu.“,nickt Camila, ,,bleib stark und freu dich auf die Reise! Wir sehen uns ganz bald wieder“ ,,Freundinnen für immer?!“,Fran breitet die Arme aus. ,,Freundinnen für immer!“,wiederholen wir im Chor und umarmen uns ein weiteres Mal. Dann treten die beiden zur Seite und unterhalten sich, damit ich mich von Diego verabschieden kann. Er tritt einen Schritt auf mich zu und legt seine Hände auf meine Wangen. ,,Ich bin auch stolz auf dich! Und wir beide werden das schaffen. Egal ob weit entfernd oder nicht, okay?!“ ,,Ja“,hauche ich und zwinge mich zu einem Lächeln. ,,Genauso soll es sein. Du sollst Spaß haben-lachen!“,nickt er. ,,Ich werd dich so vermissen!“,rufe ich und verziehe schmerzvoll das Gesicht. Diego dückt mich an sich. ,,Ich dich auch!“,flüstert er in meine Haare und dückt mich eine Weile später von sich weg, um mich zu betrachten. ,,Aber wir schaffen das!“,nachdrücktlich drückt er sanft meine Schultern und ich nicke. ,,Ich liebe dich!“,meine ich und bevor er antworten kann drücke ich mine Lippen auf seine. Ewig könnte ich so stehen, aber ich weiß, dass es nicht geht. ,,Wir schaffen das“,wiederhole ich. Ich bin mir nicht sicher zu wem ich es gesagt habe. Entweder zu Diego oder zu mir selbst um mich wenigstens ein bisschen zu beruigen. ,,Ich werd dich vermissen“,traurig senke ich den Kopf. ,,Hey!“,Diego heb meinen Kopf wieder nach oben, ,,falsche Einstellung! Freu dich auf die Reise!“ ,,Okay…“,unwillkürlich mus ich lachen, obwohl mir garicht danach ist. ,,Tschüß!“,ich werde schnell wieder ernst, als ich mich nun wirklich verasbchieden muss. Ich drücke seine Hand und drehe mich nocheinmal zu Cami und Fran und hebe trarig die Hand. Dann drehe ich mich um und schleppe mich mit hängendem Kopf zu Papa. Ohne mich nocheinmal um zu drehen folge ich Papa auf die Rolltreppe. Wenn ich mich jetzt umdrehe, kann ich den Weinkrampf auch nicht mehr zurückhalten! Ich muss stark sein! Ich habe es Diego versprochen. Für ihn.

Im Flugzeug angekommen lasse ich mich abwesend auf meinen Sitzplatz am Fenster fallen. Komischerweise setzt sich Papa nicht neben mich, sodern auf die andere Seite des Gangs. Dies bemerke ich aber erst eine Weile später, da ich mit den Gedanken ganz wo anders bin. Verwundert ziehe ich die Nase kraus. ,,Warum kommst du nicht zu mir?“,ein wenig enttäuscht blicke ich zu ihm rüber. ,,Vielleicht weil es mein Platz ist?!“,ertönt eine Stimme und Diego tritt in den Gang. Nein! Das bilde ich mir nur ein, oder?! Das KANN nicht wahr sein. Ich muss träumen. ,,Diego?“,flüstere ich heiser. ,,Ja“,kommt es zurück. ,,Du bist wirklich hier?! Ist das….du bist hier??“,stottere ich und meine kalten Hände beginnen vor Aufregung zu zittern. ,,Du brauchst doch jemand der dich von deiner Flugangst beruigt“,grinst Diego ohne auf meine Frage ein zu gehen. ,,Du bist hier“,krächze ich ein weiteres Mal und kann es selbst noch nicht fassen. ,,Ja!“,ruft Diego. ,,Ich….ich…ich…WOW!“, fassungslos drücke ich mich an ihn. Ich träume nicht, es ist wahr! Festerund fester klammere ich mich an ihn. Er lacht leise an meinem Ohr. Lachend und weinend gleichzeitig lös ich mich von ihm und er lässt sich neben mir auf den Sitz plumpsen. Dabei hält er meine Hände fest. ,,Jezt kann es nurnoch gut werden!“,flüstere ich glücklich, ,,mit dir kann es nur gut werden!“


13 Kommentare

  1. Sk sagt:

    Das ist so super. Unglaublich. Schon wieder so sprachlos , bin ich. Danke .

  2. Leonetta18 sagt:

    Jetzt bin ich auch endlich mal dazugekommen den Epilog zu lesen..
    Atemberaubend, Pia.. ich bin echt sprachlos.. dieses Ende ist einfach meeeega gut *-*
    Dankeschön, meine Süße, für alles.. Ich hab dich lieb ♥♥

    • vlovernumber1 sagt:

      OMG❤ ! Sprachlos bin ich jetzt auch❤ ! Leonetta18 ich danke dir von Herzen für den Kommenatar und alle anderen Kommis die du unter meinen Kapiteln hinterlasse hast. Dankeschön❤ ! Hab dich auch lieb!

    • Leonetta18 sagt:

      Es ist immer nur die Wahrheit, meine Liebe🙂
      Ich liebe diesen Blog und alles was dazu gehört einfach von ganzem Herzen *-*

  3. Bin echt begeistert ❤️❤️❤️ Super geworden dein Epilog und die ganze Story💗💗💗

  4. Mega toller Epilog! Soo toll… Einen besseren Abschluss für deine Story könnte es nicht geben!❤

  5. Cissy-Black-Fan sagt:

    Schade, dass es zu Ende ist.
    Könntest du noch einen zweiten Teil machen?
    Ich liiieeebe Dieletta!

  6. LutteoLoverNumber1 sagt:

    Toll pia danke

Kommentiert ruhig was das Zeug hält! Fragt und Bewertet. Viel Spaß beim Lesen! VG Euer LMP Team

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: